Gymnasium Weißwasser

Unsere Schule

mehr erfahren

Gymnasium Weißwasser

Wettbewerbe

mehr erfahren

Gymnasium Weißwasser

Projekte - Exkursionen

mehr erfahren

Gymnasium Weißwasser

Komplexe Leistung

mehr erfahren

Gymnasium Weißwasser

Traditionen

mehr erfahren

Gymnasium Weißwasser

Ganztagsangebote (GTA)

mehr erfahren

INFOS zum Warnstreik im Busverkehr am 29. Februar und 01. März 2024 im Landkreis Görlitz

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie auf diesem Wege über den erneut anstehenden Warnstreik und
seine Auswirkungen auf den ÖPNV bei uns im Landkreis informieren.

Aufgrund der Übergangsbereiche und weil bestimmte Knotenpunkte übergreifend
bedient werden, informieren wir Sie heute über die Gesamtsituation (beide
Verkehrsunternehmen).

Wir hoffen dieses Mal auch sehr, dass die Ausfälle auch im Abfahrtsmonitor
des ZVON dargestellt werden, können dies aber nicht durchgängig garantieren.

Wie bei den zurückliegenden Streiktagen werden die Subunternehmer nicht
bestreikt. So haben die Unternehmen wieder Notfahrpläne erstellt, welche auf
den jeweiligen Internetseiten im Detail einsehbar sind.
Omnibusverkehr Oberlausitz unter https://www.ov-oberlausitz.de/
DB Regio Bus Ost GmbH – Niederlassung Zittau unter
https://www.dbregiobus-ost.de/fahrplan/verkehrsmeldungen
Dort und unter https://mobilitaet.landkreis.gr finden ist zudem eine
Zusammenfassung der einzelnen Linien.

Diese mussten wegen der Änderung äußerer Parameter
(Fahrplanänderungen/Baustellen) erneut angepasst werden.
Informieren Sie sich daher bitte unbedingt vor Fahrtantritt im Detail bei
den Verkehrsunternehmen:
oVo:
https://www.ov-oberlausitz.de/fileadmin/dms-oberlausitz/Dokumente/Streik010324_AusfallFahrten.pdf
DRB:
https://assets.static-bahn.de/dam/jcr:1e6b2fb4-5132-48cd-8d52-0f4f7128b9dd/Streik_240301_2.pdf
Die beiden Streiktage werden wieder alle Betroffenen vor große
Herausforderungen stellen, da dieses Mal auch wieder die Schulbuslinien
betroffen sein werden.
Trotzdem kann im Norden ca. 50 % der Verkehrsleistung und im Süden ca. 40 %
der Verkehrsleistung, vornehmlich im Raum Löbau und Umgebung, abgedeckt
werden.
Der Landkreis Görlitz ist gemeinsam mit den Partnern bemüht, den Fahrplan
auf diesen Linien zu gewährleisten. Trotzdem muss weiterhin mit
Einschränkungen bei Anschlüssen und Umstiegen gerechnet werden, sofern diese
von DB Regio oder der oVo bedient werden.
Neue Informationen werden regelmäßig auf der Internetseite des Landkreises
Görlitz und unter https://mobilitaet.landkreis.gr/ aktualisiert.

Mit freundlichen Grüßen
Holger Freymann
Amtsleiter
Amt für Infrastruktur & Mobilität
02826 Görlitz, Sitz: Bahnhofstraße 24, Zimmer 4.38
Postanschrift: PF 30 01 52, 02806 Görlitz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.>
ÖPNV: https://mobilitaet.landkreis.gr/


8 / Weißwasser Busbahnhof - Südpassage - Busbahnhof: einige Fahrten entfallen
70 / Weißwasser - Boxberg - Mücka: einige Fahrten entfallen
71 / Lodenau - Rothenburg - Uhsmannsdorf - Kosel - Niesky: fast alle Fahrten entfallen
72 / Weißwasser - Weißkeißel - Rietschen - Reichwalde: einige Fahrten entfallen
73 / Weißwasser - Weißkeißel - Sagar - Lodenau: einzelne Fahrten entfallen
74 / Rothenburg - Rietschen - Niesky: fast alle Fahrten entfallen
75 / Mücka - Förstgen - Hohendubrau - Waldhufen - Niesky: einige Fahrten entfallen
76 / Uhyst (Spree) - Boxberg - Klitten - Förstgen - Mücka: einzelne Fahrten entfallen
78 / Weißwasser - Gablenz - Groß Düben - Schleife: fast alle Fahrten entfallen
79 / Weißwasser - Trebendorf - Schleife: fast alle Fahrten entfallen
80 / Bad Muskau - Krauschwitz - Weißwasser: einige Fahrten entfallen
79S / Mühlrose - Schleife und zurück: einzelne Fahrten entfallen
80S / Bad Muskau - Krauschwitz - Gablenz - Schleife: einige Fahrten entfallen


Grußworte unseres neuen Schulleiters

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, SL Hr Brill klein

es ist mir eine Freude, Sie als Schulleiter des Landau-Gymnasiums begrüßen zu können. Mein Name ist Mike Brill und ich bekleide diese Funktion seit dem 01. Februar 2024.

Unsere engagierten Lehrkräfte und Mitarbeiter sind das Herzstück dieser Schule. Sie setzen sich täglich dafür ein, eine Lernumgebung zu schaffen, in der Sie als Schülerinnen und Schüler ermutigt werden, neugierig zu sein, zu erforschen und zu lernen.

Das Landau-Gymnasium ist mehr als nur ein Ort des Lernens. Wir sind eine lebendige Gemeinschaft, die auf gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Zusammenarbeit basiert. Durch unsere Arbeit stellen wir sicher, dass jede Schülerin und jeder Schüler individuell gefördert wird und die bestmögliche Bildung erhält.

Neben einem anspruchsvollen akademischen Programm legen wir großen Wert auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen und persönlicher Stärken. Durch vielfältige außer-schulische Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen schaffen wir eine lebendige und inspirierende Lernumgebung.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns besonders wichtig – Sie sind unsere Partner. Wir glauben an eine offene und transparente Kommunikation und stehen Ihnen jederzeit für Fragen, Anregungen und Unterstützung zur Verfügung.

Gemeinsam gestalten wir Ihre Zukunft bzw. die Zukunft Ihrer Kinder!

Mit herzlichen Grüßen,

Mike Brill

Hinweise zur Aufnahme am Landau-Gymnasium für Schüler der Klassenstufe 4 mit bzw. ohne Bildungsempfehlung

Im Zuge des Aufnahmeverfahrens bitten wir folgende Hinweise zu  beachten:

1. Benötigte Unterlagen

– Aufnahmeantrag für das Gymnasium (erhältlich über die Grundschule) - Achtung! Wir benötigen den komplett ausgefüllten Antrag.
Besonders die Angabe eines Zweitwunsches ist dringend erforderlich
Bitte notieren Sie auch die gewünschte Fremdsprache (Russisch/Französisch)

- Bildungsempfehlung im Original

- Halbjahreszeugnis Klasse 4 in Kopie

- Gutachten zu gesundheitlichen Problemen, welche für die Schulorganisation von Bedeutung sind

- Nachweis über bestehenden Masernimpfschutz

- ggf. Nachweis über das alleinige Sorgerecht

Tag der Offenen Landau-Tür 2024 - ein voller Erfolg

Am Samstag, den 03. Februar war es mal wieder soweit. Von 9-12 Uhr sollten sich die Landautüren weit öffnen - und das an einem Samstag.IMG 20240204 WA0008

Traditionell jedes Jahr Anfang Februar  geben Schüler und Lehrer an diesem Tag Einblicke in den Schulalltag. Neugierig gemacht werden sollen vor allem die künftigen Landauer, also Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse, die demnächst vor der Entscheidung stehen, ihren weiteren Bildungsweg an einer Oberschule oder eben an einem Gymnasium fortzuführen.

Geht man allein von der Anzahl der Besucher aus, so braucht man sich um die Zukunft unserer Schule keine Sorgen zu machen. Ca. 80 (!) Familien schlenderten durch die Gänge und ließen sich informieren und unterhalten. In 17 Räumen erfuhren die wissbegierigen Grundschüler so manches über die neuen Unterrichtsfächer Chemie, Biologie, Geografie, Russisch, Französisch und Informatik, konnten sich schlau machen über eine gesunde Lebensweise, sich im Töpfern oder Schach ausprobieren, Gast einer Theateraufführung sein und und und...

Begleitet wurden die Gäste von unseren Schülerlotsen, Mädchen und Jungen der jetzigen fünften Klassen, die stolz ihre Schule präsentierten. Wer wollte, konnte sich auch durch das Catering der 11er und 12er verwöhnen lassen oder das eine oder andere Fachgespräch mit den anwesenden Lehrerinnen und Lehrern führen.

Wie in jedem Jahr fanden auch viele Ehemalige den Weg ins Landau, sei es, um ihre ehemaligen Lehrer wiederzusehen oder ihren eigenen Nachwuchs zu präsentieren.

Ein gelungener Tag für alle Beteiligten und eine bewahrenswerte Tradition.

 

  • IMG-20240204-WA0003
  • IMG-20240204-WA0008
  • IMG-20240204-WA0010
  • IMG-20240204-WA0011
  • IMG-20240204-WA0013
  • IMG-20240204-WA0015
  • IMG-20240204-WA0017
  • IMG-20240204-WA0018
  • IMG-20240204-WA0019
  • IMG-20240204-WA0021

 

Einladung zum literarisch-musikalischen Abend

Im Auftrag des Fördervereins des Gymnasiums lädt derInhaltTheaterabend 2024
12er Jahrgang ganz herzlich zu einem literarischen Abend
mit musikalischer Umrahmung ein.

Es erwartet Sie neben dem abwechslungsreichen Programm auch ein von den
Schülern zubereitetes Buffet.

Die Erlöse des Abends gehen zu 100% an den 12er Jahrgang für die Ausrichtung
der Abiturveranstaltung.MOrd im Märchenwald

 

 

Wann
01.03.2024 Einlass ab 17:30 Uhr
Beginn
18:00 Uhr
Wo
Aula des Landau Gymnasiums

Eintritt 10,00 € inkl. Buffet (Getränke separat)
Anmeldung bitte bis 08.02.2024 durch Überweisung des
Unkostenbeitrages auf das Konto

Inhaber: Förderverein
IBAN:DE27 8505 0100 0070 0021 93
Verwendungszweck:
Theaterabend+Namen+Anzahl der Personen

Wir nutzen Cookies und Dienste externer Anbieter (wie z.B. Google Web Fonts) auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Dienste wie Google Fonts, Google Maps sowie Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Eine genaue Übersicht der verwendeten Dienste auf dieser Webseite finden Sie in der Datenschutzerklärung.